Welche Musik man gerne hört, hängt natürlich wesentlich vom Alter ab, aber auch andere Faktoren, wie beispielsweise die Zugehörigkeit zu bestimmten sozialen Gruppen, spielen eine Rolle. Ganz allgemein sind jedoch laut Meinungsumfragen und Charts-Statistiken Rock und Pop des Deutschen liebste Musikarten.

Statistiken

Laut Umsatzstatistiken von 2017 steht Popmusik mit 28 Prozent ganz oben, gefolgt von Rock mit rund 20 Prozent. Auch Hip-Hop verkauft sich gut, mit einem Anteil von 12,6 Prozent. Auch der Deutsch-Pop ist immerhin mit 3,7 Prozent vertreten. In den Charts nehmen Songs mit deutschen Texten in den letzten Jahren an Beliebtheit zu, das ist sogar für den Schlager der Fall. Viele Deutsche über 40 kaufen deutschsprachige Alben auf CDs, was sich in den Album-Charts zugunsten deutscher Alben niederschlägt. Singles werden eher von jungen Menschen heruntergeladen oder gestreamt, daher werden die Single-Charts von internationalen Produktionen dominiert.

Deutscher Rap

Die deutschen Streaming-Charts zeigen, dass man in Deutschland gerne deutschen Rap hört. Obwohl auch hier internationale Künstler stark vertreten sind, machen deutsche Produktionen immerhin ein Viertel der Top 100 der am häufigsten gestreamten Titel aus. Die überwiegende Mehrzahl dieser Titel sind deutsche Rap-Songs. Irgendwie eignet sich die deutsche Sprache mit ihren vielen kantigen Konsonanten ja auch viel besser für Rap als für weiche und gefühlvolle Lieder.

Lieblingsmusik verschiedener Altersgruppen

Bei den Zehn- bis Neunzehnjährigen liegt der Rock und Pop ganz vorne, doch auch das Interesse am Schlager ist in dieser Altersgruppe groß. 20- bis 39-Jährige hören zwar auch gerne Rock und Pop, jedoch gehört auch Dance in all seinen Varianten besonders bei dieser Altersgruppe zur Lieblingsmusik.

Bei den über 40-Jährigen weitet sich der Musikgeschmack wesentlich, doch Rockmusik ist auch hier das beliebteste Genre, gefolgt von Pop und Dance. Auch klassische Musik ist bei dieser Altersgruppe sehr beliebt. Käufe von Schlagern und Volksmusik nehmen bei den über 50-Jährigen zu, aber Rock und Pop sind auch hier die Lieblingsgenres.