Wacken Open Air – Wer ist dieses Jahr dabei?

Das Wacken Open Air findet dieses Jahr vom 1. bis zum 3. August statt, und zwar wie immer auf 240 Hektar Wiesengelände beim Dorf Wacken in Schleswig-Holstein, etwa 80 km von Hamburg entfernt. Das Heavy Metal Festival ist das größte seiner Art in Deutschland und ist schon jetzt ausverkauft. Das 1990 gegründete Wacken Open Air zieht jährlich mehr als 80.000 Metalheads aus ganz Deutschland und seinen Nachbarländern an. Auch Heavy Metal Fans von außerhalb Europa kommen nach Wacken. Ein Drittel der Tickets sind stets für Besucher aus dem Ausland reserviert.

Auf neun Bühnen auf dem Festivalgelände und in der Pfarrkirche von Wangen, die für vier Tage im Jahr zur Metal Church wird, treten mehr als zweihundert Bands auf. Für dieses Jahr haben sich einige Heavy Metal Legenden angekündigt, auf die Fans sich schon jetzt freuen können.

Sabaton

Die schwedische Band Sabaton feiert dieses Jahr ihren zwanzigsten Geburtstag und das Wacken Open Air feiert seine dreißigste Ausgabe. Das soll gefeiert werden, und zwar mit dem bombastischsten Sabaton-Auftritt, den die Welt jemals gesehen hat.

Demons & Wizards

Das Duo Demons & Wizards besteht aus “Iced Earth” Jon Schaffer und “Blind Guardian” Hansi Kürsch. Die beiden haben beschlossen, dieses Jahr nur ein einziges Festival in Deutschland zu spielen, und diese Ehre erweisen sie dem Wacken Open Air. Der exklusive Auftritt wird mit Songs von den ersten beiden Demons & Wizards Alben aufwarten, jedoch dürfen sich Fans auch auf neues Material freuen.

Slayer

Slayer spielen dieses Jahr in Wacken ihre letzte deutsche Festival Show. Seit mehr als dreißig Jahren regieren diese Giganten des Punk-Thrash nun schon. Sie sind alles andere als Mainstream, haben aber unter den Metalheads eine riesige Fangemeinde. Slayers neues Album ist dunkel, aggressiv und gnadenlos.

Anthrax

Ein wahrer Ohrenschmaus ist das neueste Album von Anthrax “For all Kings”. Seit 35 Jahren hat sich die Heavy Metal Band immer wieder selber umdefiniert und erneuert und gehört noch immer zu einer der größten der Welt.